Große Praktische Arbeit der 8. Klasse am 31.05.2019

Großes Lob für die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse gab es für ihre „Großen Praktischen Arbeiten“.

Johanna Leipold (3. Bürgermeisterin der Stadt Eggenfelden) und Anita Hölzl (Stadträtin und Schulreferentin) hoben dabei das große Engagement der 17 Schüler hervor. Schulleiter Rocco Sbirziola freute sich auf die vielen tollen Arbeiten, sein Lob galt auch der Klassenleitern, Nicole Seidl und Gregor Kastl, und deren Kollegen, die die Schülerinnen und Schüler bei den unterschiedlichsten Projekten betreut und unterstützt haben. Über den ganzen Freitag Vormittag verteilt zeigten die 8.-Klässler was sie entwickelt und geschaffen haben. Auch die Herangehensweise an ihrem Projekt mit Hilfe ihrer Mentoren beeindruckte die Zuhörer. Mit viel Witz und Unterhaltungskunst präsentierten sie ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und den Ehrengästen ihre GPA.

Von diversen Holzbauten wie ein Bett, eine Bambus-Bank oder ein Hochbeet, gab es auch kreative Projekte wie die Fertigung einer Perlenlillie oder eines Urlaub-Fotobuches. Ein Gaumenschmaus für alle Gäste waren ein selbst gemachtes Parfait und eine dreistöckige Hochzeitstorte.

Allemal konnte man den Fleiß und die viele Arbeit sehen, den die Schülerinnern und Schüler in ihre Projekte gesteckt haben.