Eltern

Die Eltern sind eine tragende Säule unserer Montessori-Familie. Ein enger Austausch mit den Pädagogen kommt den Kindern zugute und bereichert das Leben ungemein. Deshalb ist es für unsere Eltern selbstverständlich, die Elternabende und Elterngespräche zu besuchen und bei kleinen Problemen zeitnah mit dem Pädagogen zu sprechen.

Wir nehmen unsere Eltern ernst. Das zeigt sich auch an der engen vertrauensvollen Zusammenarbeit des Elternbeirats mit den anderen Säulen, also mit der Verwaltung, mit der Schülervertretung, mit der Schul- und Kinderhausleitung und mit unserem Vorstand.

Unverzichtbar für die Abläufe ist auch die konkrete Mithilfe der Eltern in Schule und Kinderhaus. In den verschiedenen Arbeitskreisen können sie sich engagieren und Gemeinschaft erleben.

Einer der Höhepunkte des Jahres ist das Fünf-Säulenprojekt, bei dem an mehreren Tagen auf dem gesamten Montessori-Gelände gemeinsam geschaufelt, gehämmert, gestrichen, gegessen und gelacht wird.

Gemeinsames Arbeiten und gemeinsames Feiern bestimmt unseren Jahreslauf. Wieder sind es die Eltern, die durch ihre Buffettschmankerln, mit ihren Kuchenspenden und ihrer Hilfe mit den anderen Säulen großartige Feste ermöglichen.

Montessori Eggenfelden wächst immer weiter. Dabei ist es wichtig, dass alle Säulen eng zusammenarbeiten, sich austauschen und gemeinsam Neues wagen. Die Fünf-Säulen-Klausur ist der perfekte Rahmen, um abseits vom Schul- und Kinderhaus-Alltag gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Einmal im Jahr findet dieses Treffen an zwei Tagen statt.

Wir empfehlen allen Eltern die Mitgliedschaft im Trägerverein, damit im Rahmen der Mitgliederversammlung wichtige Entscheidungen mitbestimmt werden können.

Für alle neuen Eltern ermöglichen wir einen Einstiegskurs zur Einführung in die Montessoripädagogik.